Liebe ultimo-Leserinnen und Leser,

hier finden Sie das jeweils Neueste aus der Szene. Gastronomie und Einzelhandel, Gastspiele, Auftritte und Clubs. Sozusagen das Kieler Szenario in seinen einzelnen Teilen. Und das täglich frisch ...


Konzert mit Schwedischer Folk-Pop Sängering SOFIA TALVIK im Kiel und Eckernförde

Sofia Talvik

Sofia Talvik ist eine etablierte Künstlerin aus Schweden mit einem breiten Publikum aus der ganzen Welt und hat auf mehreren Festivals in den USA, darunter The Lollapalooza und SXSW, gespielt.
Sie spielt eine einzigartige Mischung aus Folk-Pop. Dieses amerikanische Genre wird, gefiltert durch ihre schwedische Wurzeln, zu etwas völlig Einzigartigem, einer Mischung, die die Aufmerksamkeit von Rezensenten, Blogs und Musikliebhabern auf sich zieht.
Am 8. Juli spielt Sofia Talvik im Prinz Willy in Kiel (20:30 Uhr) und am 9. Juli im Spiker in Eckernförde (19:00 Uhr).


„Leinen los“ für das Ascheberger Seefest

Tears for Beers

Kein Sommer ohne großes Fest in Ascheberg. Ascheberger Seglerverein, TSV Germania Ascheberg und Ascheberg Rockt e.V. laden ein zur Sommerparty direkt am Großen Plöner See. Am 9.7.2017 ab 17 Uhr stehen die Zeichen auf Feiern.
Los geht es mit dem traditionellen Ascheberger Entenrennen, bereits zum 5. Mal am Badestrand des Großen Plöner Sees. 288 nummerierte Gummienten werden auf der markierten Rennstrecke auf ihre Reise gehen. Die Lose mit den Nummern der Enten gibt es ab sofort für 5 Euro pro Stück bei Schmidt’s Augenblick im Einkaufszentrum Langenrade. Zu gewinnen gibt es viele tolle Preise, u.a. einen Minitrip nach Göteborg mit der Stena ab Kiel – für zwei Personen oder Tickets für die Landesgartenschau in Eutin. Ein Teil des Erlöses fließt in den Ascheberger Sommerferienspaß 2017. Gleichzeitig öffnen auf dem Festgelände am Seglerhafen der Ascheberger Seglergemeinschaft Getränke- und Speisestände – das Angebot wie immer zu familienfreundlichen Preisen. Musikalisch gibt es am Abend „Folk Pop Rock mit irischem Einschlag“ vom Feinsten. Die Legende „Tears for Beers“ will mit ihren neuen und alten Titeln für beste Stimmung auf dem Festgelände sorgen. Da bleibt keiner ruhig sitzen. Der Eintritt ist natürlich frei. Das Ascheberger Seefest - maritimer Flair direkt am See!


Fehmarn-Pferde-Festival vom 23. – 26. Juni 2016

Ringreitverein Fehmarn

Springreiter, Derbysieger, Landesmeister und Olympiateilnehmer messen Ihr Können auf dem Pferdefestival in Burg auf Fehmarn.
Es ist Kult im Norden und eines der beliebtesten Turniere Schleswig Holsteins: Das Fehmarn-Pferde-Festival beginnt am 23. Juni und sorgt bis zum 26. Juni für sportlichen Hochbetrieb auf Deutschlands pferdeverrückter Ostseeinsel.
Weitere Infos finden Sie unter:www.reiten-auf-fehmarn.de


Schlafstrandkorb ab jetzt buchbar

Schlafstrandkorb

Zum Start der Hauptsaison 2016 stellt die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein eine Innovation aus dem echten Norden vor: die weltweit ersten Schlafstrandkörbe sind jetzt buchbar.
Der Schlafstrandkorb ist 1,30 Meter breit und 2,40 Meter lang. Damit bietet er zwei Erwachsenen ausreichend Platz. Mit einer wetterfesten, mit Fenstern versehenen Persenning lässt er sich schließen, so dass Gäste vor Wind und Regen geschützt bleiben. „Im Schlafstrandkorb erleben die Gäste das Meer und die Elemente aus einer neuen Perspektive – eine Erfahrung, die glücklich macht“, erklärt TA.SH-Geschäftsführer Uwe Wanger.
Die Preise bewegen sich in einer Spanne von 15 Euro bis 95 Euro was den unterschiedlichen Bedürfnissen und Urlaubsbudgets der Zielgruppen an der Ostsee gerecht werde. Nach der Pilotphase an der schleswig-holsteinischen Ostsee wird der Korb auch im ganzen Land buchbar sein. Auch weltweit hat der Korb großes Interesse ausgelöst. Kein Wunder: Die Attraktion ist vielseitig einsetzbar. An Stränden, in Hotels und Kreuzfahrtschiffen und natürlich auch privat.
Weitere Informationen unter www.strandschlafen-ostsee.de.



SommerJazz: Noch freie Plätze beim Jubiläums-Workshop

SommerJazz

Seit 1996 treffen sich jedes Jahr musikbegeisterte Jugendliche beim SommerJazz-Kurs des Landesmusikrates im Rendsburger Nordkolleg. In diesem Jahr findet der Workshop vom 26. bis 31. Juli statt. Seit nunmehr zwanzig Jahren dreht sich hier alles um Jazz und improvisierte Musik. Der Workshop bietet Unterricht für Trompete, Posaune, Saxophon, Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang. Im Mittelpunkt steht aber die Combo-Arbeit in kleinen Gruppen. Ergänzt wird das Programm durch Angebote in Harmonielehre, Gehörbildung, Jazzgeschichte, Tontechnik und vieles mehr. Zum Dozententeam gehören u.a. Jens Tolksdorf, Stefan Kuchel, Rainer Schnelle, Heiko Quistorf, Sebastian Hoffmann, Thomas Großmann, Markus Zell sowie aus Dänemark Rasmus Nissen und Johanna Løhde. Informationen und Anmeldungen unter www.landesmusikratsh.de oder telefonisch: 0431-986 58 12.


Das erste Deutsche Stadtmagazin (gegründet im Dezember 1968) informiert seit über 48 Jahren ununterbrochen die Szene in und um Kiel über das gesamte Veranstaltungsangebot. Der Terminkalender mit über 1000 Tipps umfasst Ausstellungen und Konzerte, sportliche Events und Kleinkunst, sowie Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Die Übersicht beschränkt sich nicht nur auf die Landeshauptstadt, sondern erstreckt sich auf den gesamten norddeutschen Raum. Regelmäßig berichten wir über alle Entwicklungen in der Gastronomie und im Einzelhandel. Der umfangreiche Kleinanzeigenteil sowie das hohe lokale Anzeigenaufkommen zeigen den Stellenwert in der Region.

Erscheinungsweise monatlich, jeweils am letzten Werktag

Anzeigenschluss 20. des Monats

Auflage bis zu 15.000

Vertrieb kostenlos in über 300 Vertriebsstellen

Werbung ...

Wir kaufen + versteigern Ihre Briefmarken
www.nordphila.de
nordphila
Briefmarkenauktionen